Qualitativ besser als neu

Seit der Gründung setzt Kroll Zerspanungstechnik auf höchste Qualität und funktionellen Wiedereinsatz von instand gesetzten Wendeplatten-Trägerwerkzeugen.

Kroll Zerspanungstechnik repariert und ändert Wendeplatten-Werkzeuge (Messerköpfe, Igelfräser, Wendeplattenbohrer, Scheibenfräser und vieles mehr sowie Sonderwerkzeuge) jeglicher Herkunft ohne Qualitätsverlust.

Ausgangsbasis dafür ist ein optimales Trägermaterial, welches ohne Gefügeumwandlung aufgetragen wird. Der Erfolg ist ein hohes Maß an Güte und eine Verschleißbeständigkeit an den meistbelasteten Stellen.

Genau das richtige Trägermaterial - genau die richtige Oberfläche - nicht mehr und nicht weniger !

Das Ergebnis:

Geringere Werkzeugkosten durch wiederholbaren Einsatz mit besseren Standzeiten. Zudem sind weitere Reparaturen an gleicher Stelle möglich.

Kroll Zerspanungstechnik, Tersteegenstraße 3, 42653 Solingen, Tel.: 0212-49002, Impressum